Mürbeteig

15 Minuten

einfach

1 Portion

Mürbeteig Grundrezept: So einfach bereietest du einen schnellen Mürbeteig zu

Mürbeteig ist Grundlage für so viele Leckereien, dass wir uns dachten: Wir zeigen dir einfach mal, wie schnell und einfach das Grundrezept geht! Mürbeteig wird manchmal auch Knetteig genannt. Das Gute an ihm ist, er ist nicht elastisch, lässt sich nicht ziehen, zieht sich aber auch nach dem Ausrollen nicht wieder zusammen (wie es zum Beispiel Hefeteig so gerne macht). Deswegen ist er super als Grundlage für Kuchen, klassische Pies, Quiche und vieles mehr.

Und weil dieser Teig so vielseitig einsetzbar ist, zeigen wir dir heute einfach nur das Grundrezept. Was du später daraus machst, ist ganz dir überlassen. Ein paar Empfehlungen haben wir natürlich dennoch für dich. Wie wäre es zum Beispiel mit einem leckeren Apple Pie? Oder auch mit unserer Quiche mit Thunfisch-Füllung oder einem leckeren Käsekuchen?

Bewerte unser Rezept!
0

Zutaten

Portionen anpassen
370 g Mehl Type 405
220 g Butter
2 EL Puderzucker
3 EL Wasser

Nährwert- angaben

2980 Kalorien
284 g Kohlenhydrate
185 g Fett
38 g Eiweiß

Klarstein Produkte für Küchenhelden

Klarstein Stapelglas mit Bambusdeckel 1000 ml
Klarstein Stapelglas mit Bambusdeckel 1000 ml
13,99 €
15,59 €
Klarstein Victoria Einbaubackofen
Klarstein Victoria Einbaubackofen
549,99 €

Zubereitung

1.

Vorbereiten

Butter in kleine Stücke schneiden und ins Gefrierfach stellen. Auch das Wasser sollte sehr kalt sein (ggf. mit einem Eiswürfel runterkühlen).
Fertig!
2.

Teig zubereiten

Mehl, Puderzucker, Salz vermengen und die sehr kalte Butter in der Küchenmaschine oder per Hand unterkneten. Nach und nach Eiswasser zugeben und zügig verkneten, bis ein glatter Teig entsteht, ohne dass die Butter geschmolzen ist.
Fertig!
3.

Teig kühlen

Den Teig in der gewünschten Form und Portionierung in Frischhaltefolie einwickeln und bis zur Nutzung im Kühlschrank lagern.
Fertig!

Tipps

Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.
Die Nährwerte beziehen sich hier auf eine Portion, also einen ganzen Teig.
 Speichern als PDF