Asian Beef Jerky

7 Stunden

einfach

4 Portionen

Asian Beef Jerky: Der amerikanische Proviant-Klassiker mal anders. Beef Jerky ist gedörrtes Rindfleisch. Meistens recht simpel mit Salz gewürzt. Doch mit diesem Rezept verleiht man dem mageren Rinderfilet eine scharfe und würzig-asiatische Note. Im Dörrautomaten getrocknet wird das Fleisch schonend zubereitet und alle Nährstoffe bleiben erhalten. Ob unterwegs oder als Snack auf der Couch: Für alle Fleischliebhaber wird das hier definitiv das neue Highlight in der „Süßigkeiten-Tüte“. Probier es doch mal aus!

Keine Bewertungen

Zutaten

Portionen anpassen
500 g mageres Rindfleisch
30 g Zitronengras
2 Knoblauchzehen
2 EL brauner Zucker
1 TL Fünf-Gewürze-Pulver Erhältlich im Asia-Markt
1 TL Kurkuma
1 TL Chiliflocken
2 EL Pflanzenöl
Salz & Pfeffer zum Abschmecken
Utensilien
Dörrautomat

Nährwert- angaben

172 Kalorien
2 g Kohlenhydrate
6 g Fett
26 g Eiweiß

Zubereitung

1.

Fleisch vorbereiten

Rindfleisch unter kaltem Wasser abspülen, abtupfen. Ggf. Silberhaut und Fett entfernen und gleichmäßig in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden.
Fertig!
2.

Marinade vorbereiten

Zitronengras waschen, Knoblauch schälen, beides grob hacken. Mit Zucker, Füng-Gewürze-Pulver, Kurkuma, Chiliflocken, Öl, Salz und Pfeffer vermengen und das Fleisch in der Marinade mindestens 2 Stunden kalt stellen.
Fertig!
3.

Fleisch dörren

Rindfleisch in den Etagen des Dörrautomaten verteilen und bei 50 °C 5 Stunden dörren lassen.
Fertig!

Tipps

Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.

Schreibe einen Kommentar