Halloumi grillen

Halloumi in Zitronen-Basilikum-Marinade

Halloumi grillen wir am liebsten, nachdem wir ihn in einer leckeren und aromatischen Zitronen-Basilikum-Marinade eingelegt haben. Am besten schon am Vortag, damit alles richtig schön durchziehen kann. Dann nur noch auf den Grill legen, für schöne Grillstreifen sorgen und frisch genießen! Hast du Lust, noch mehr über Halloumi zu erfahren? Dann wirf einen Blick auf unseren großen Guide: Halloumi zubereiten.

Zutaten

Portionen anpassen
600 g Halloumi
1 Zitrone
1/2 Bund Basilikum
4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Salz & Pfeffer
Utensilien
Grill alternativ kannst du den Halloumi auch in einer Pfanne zubereiten.

Nährwert- angaben

561 Kalorien
5 g Kohlenhydrate
45 g Fett
33 g Eiweiß

Zubereitung

1.

Vorbereiten

Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln und fein hacken. Schale der Zitronen abreiben und Saft auspressen. Halloumi in die gewünschte Form schneiden.​
Fertig!
2.

Halloumi marinieren

Alle Zutaten in einen Zip-Beutel oder eine luftdicht verschließbare Schale geben, salzen und pfeffern und alles gut durchmengen. Mindestens 2 Stunden, aber am besten über Nacht, marinieren.​
Fertig!
3.

Grill vorheizen

Den Grill auf 170°C vorheizen.​
Fertig!
4.

Halloumi grillen

Halloumi auf das Grillrost legen und von beiden Seiten ca. 3-5 Minuten grillen.​
Fertig!

Tipps

Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.
 Speichern als PDF