Veganes Schokoeis

Schokoeis: Vegan und aus der Eismaschine

Veganes Schokoeis ist super einfach herzustellen. Wusstest du das? Natürlich kannst du es mit einer Milchalternative und Sahne-Alternative machen. Wir finden jedoch: Diese Version mit Aquafaba und 70 %-iger veganer Schokolade kann sich mit seiner cremigen Konsistenz richtig sehen lassen. Aquafaba ist Kichererbsenwasser und es lässt sich hervorragend aufschlagen, ganz ähnlich wie Eischnee. Damit und mit geschmolzener Schokolade steht dem veganen Eisgenuss aus der Eismaschine nichts mehr im Wege. Teste jetzt dieses einfache und schnelle Rezept!

Zutaten

Portionen anpassen
150 g Aquafaba Kichererbsenwasser
100 g vegane Zartbitterschokolade 70 % Kakaoanteil
30 g Puderzucker
2 EL Backkakao
1 Prise Salz
Utensilien
Eismaschine

Nährwert- angaben

350 Kalorien
42 g Kohlenhydrate
16 g Fett
4 g Eiweiß

Zubereitung

1.

Vorbereiten

80 g der Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Restliche Schokolade hacken. Aquafaba mit Salz steifschlagen.
Fertig!
2.

Eismasse anrühren

Puderzucker und Backkakao zum Aquafaba sieben und unterheben. Schokolade unterheben, bis eine homogene Masse entsteht.
Fertig!
3.

Eismasse gefrieren lassen

Eismasse in die Eismaschine geben und ca. 35 Minuten gefrieren lassen. In den letzten 2 Minuten die restliche Schokolade unterheben. Sofort genießen oder im Tiefkühlfach aufbewahren. Vor dem Verzehr ca. 15 Minuten antauen lassen.
Fertig!

Tipps

Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.
 Speichern als PDF