Haferflocken-Brötchen

Haferflocken-Brötchen sind nicht nur gesund, sie halten auch lange satt. Sie werden mit nur wenigen Zutaten gemacht und enthalten keine Hefe und kein Weizenmehl! Probiere diese neue, vegane und kreative Alternative zu normalen Brötchen bei deinem nächsten Wochenendbrunch mit Familie und Freunden. Wir backen unsere Haferflocken-Brötchen in der Heißluftfritteuse. Solltest du keine haben, kannst du sie auch im Backofen backen.

Keine Bewertungen

Zutaten

Portionen anpassen
100 g Haferflocken
130 g veganer Skyr alternativ veganer Quark
1 EL geschrotete Leinsamen
3 EL Wasser
1 TL Backpulver
1/4 TL Natron
1/2 TL Salz
Utensilien
Heißluftfritteuse

Nährwert- angaben

166 Kalorien
22 g Kohlenhydrate
4 g Fett
10 g Eiweiß

Zubereitung

1.

Eiersatz vorbereiten

Leinsamen und Wasser vermengen. 5 Minuten kalt stellen.
Fertig!
2.

Teig zubereiten

Alle Zutaten miteinander vermengen und mit nassen Händen 3 gleichgroße Brötchen daraus formen.
Fertig!
3.

Haferflocken-Brötchen backen

Das Blech der Heißluftfritteuse mit Backpapier auslegen und auf den Rost in die Fritteuse stellen. Die Brötchen darauf platzieren und 15 Minuten bei 180 °C backen.
Fertig!

Tipps

Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.

Schreibe einen Kommentar