Gebrannte Mandeln Kuchen vom Blech

2 Stunden

einfach

20 Portionen

Nussiger Blechkuchen mit gebrannten Mandeln

Gebrannte Mandeln Kuchen für die Winterzeit: Diese Kreation ist mal was anderes als klassischer Gewürzkuchen oder Plätzchen. Denn nicht nur, dass er als ganzes Blech echt viele Bäuche glücklich macht, er schmeckt auch unvergleichlich lecker. Mit einem nussigen Rührteig-Boden, fruchtigem Frosting und gebrannten Mandeln als Topping kann sich dieser Kuchen wahrlich sehen lassen. So bringst du dein Backen in der Winterzeit auf ein neues Level. Lust auf noch mehr Rezepte dieser Art? Wie wäre es mit unserem Spekulatius Cheesecake?

Bewerte unser Rezept!
0

Zutaten

Portionen anpassen
400 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
50 g gemahlene Haselnüsse
200 g Zucker
3 Eier
400 ml Wasser mit Kohlensäure
75 ml Pflanzenöl
2 TL Zimt
2 TL Backpulver
Für das Topping
200 g Frischkäse
100 g Puderzucker
1 Orange
200 g gebrannte Mandeln

Klarstein Küchenzubehör

Klarstein Stapelglas mit Bambusdeckel 300 ml
Klarstein Stapelglas mit Bambusdeckel 300 ml
13,99 €
Klarstein Batvik Bambus-Schneidebrett
Klarstein Batvik Bambus-Schneidebrett
30,99 €

Nährwert- angaben

329 Kalorien
39 g Kohlenhydrate
16 g Fett
7 g Eiweiß

Zubereitung

1.

Backofen vorheizen

Backofen auf 180 °C Ober- / Unterhitze vorheizen.
Fertig!
2.

Kuchen vorbereiten

Alle Zutaten für den Teig in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Fertig!
3.

Für das Frosting

Schale der Orange abreiben und Saft auspressen. 2 EL Orangensaft mit Frischkäse, Puderzucker und Orangenschale gründlich verrühren.
Fertig!
4.

Winterlichen Mandel-Belchkuchen fertigstellen

Gebrannte Mandeln grob hacken. Frosting auf den vollständig ausgekühlten Kuchen verteilen und alles mit gebrannten Mandeln bestreuen. Sofort genießen.
Fertig!

Tipps

Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.
 Speichern als PDF