Feta in Blätterteig

Feta-Röllchen selber machen

Feta in Blätterteig: Ein viel simpleres, aber wie wir glauben auch leckereres Rezept kann es fast nicht geben. Feta in Blätterteig einrollen, mit Olivenöl und Honig bestreichen und mit etwas Sesam bestreuen: Das war’s! Wusstest du übrigens, dass die Mischung aus Olivenöl und Honig in Griechenland auch zum Frühstück sehr beliebt ist? Wie wir finden: zu Recht! Denn das aromatische Olivenöl mit dem süßen Honig ergibt eine Verbindung, die perfekt zu diesen kleinen Leckerbissen passt. In nur 40 Minuten kommen die kleinen Feta-Röllchen mit Blätterteig aus dem Ofen oder auf der Heißluftfritteuse und verwöhnen dich. Auch als Teil deines Buffets können sie sich echt sehen lassen!

Zutaten

Portionen anpassen
400 g Feta
1 Blätterteig aus dem Kühlregal, 275 g
2 EL Honig
1 EL Olivenöl
4 EL Sesam
Salz & Pfeffer

Nährwert- angaben

155 Kalorien
9 g Kohlenhydrate
11 g Fett
5 g Eiweiß

Zubereitung

1.

Vorbereitung

Feta abtropfen lassen und in Sticks schneiden. Blätterteig in dünne Streifen schneiden. Honig und Olivenöl miteinander vermengen.
Fertig!
2.

Röllchen vorbereiten

Je einen Streifen Blätterteig um den Feta legen, mit etwas Honig-Öl-Mischung bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Sesam bestreuen.
Fertig!
3.

Feta-Röllchen zubereiten

Im Grill in der indirekten Zone, in der Heißluftfritteuse oder im Backofen bei 200 °C zubereiten, bis der Teig durch und die Röllchen goldbraun sind.
Fertig!
 Speichern als PDF