Erbsen-Dip

Erbsen-Dip ist eine einfache und geniale Idee, um deine Küche um einen veganen Dip zu erweitern. Das Erbsenmus schmeckt als veganer Brotaufstrich gut, kann sich aber auch als Dip für Baguette, Gemüsesticks oder Kartoffelspalten sehen lassen. Dazu ist er super schnell und einfach gemacht und bietet dir in deiner veganen Ernährung eine natürliche Eiweißquelle. Der farbenfrohe Erbsen-Dip ist also ein echter Allrounder in der veganen Küche. Probier ihn doch gleich mal selbst!

Zutaten

Portionen anpassen
250 g Erbsen
70 ml Gemüsebrühe
1 Bio-Zitrone
1/2 Bund Minze
1/2Bund Petersilie
Salz & Pfeffer zum Abschmecken
Utensilien
Mixer oder Pürierstab

Nährwert- angaben

121 Kalorien
15 g Kohlenhydrate
1 g Fett
9 g Eiweiß

Zubereitung

1.

Erbsen kochen

Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 2-4 Minuten kochen. Separat Gemüsebrühe anrühren und aufkochen.
Fertig!
2.

Kräuter vorbereiten

Zitrone heiß abwaschen und Schale abreiben. Saft auspressen. Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln und grob hacken.
Fertig!
3.

Dip mixen

Erbsen abgießen. Alle Zutaten mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kalt stellen oder sofort genießen.
Fertig!

Tipps

Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.
 Speichern als PDF