Brownie Bites

15 Minuten

einfach

12 Portionen

Kleine Brownie Bites mit Datteln und Nüssen

Brownie Bites sind richtig leckere, kleine Kugeln, die uns an langen Tagen helfen, neue Energie zu tanken und den süßen Zahn zu bedienen. Denn die kleinen Leckerbissen sind mit Nüssen, Datteln und Haferflocken eine gesündere Alternative zu richtigen Brownies (auch, wenn wir die genauso lieben) und sind perfekt zum Mitnehmen in der Lunchbox. Ob für die Kleinen zur Schule oder die Großen bei der Arbeit oder auf Reisen. Die kleinen, runden Kugeln sind richtiges Soulfood und machen direkt gute Laune. Außerdem sind sie in nur 15 Minuten fertig gerollt und können sofort genossen oder ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Teste es mal!

Übrigens: Wer es (schwer zu glauben) nicht so sehr mit Schokolade und Nüssen hat, dem empfehlen wir unsere Kokos Bällchen!

Zutaten

Portionen anpassen
12 getrocknete Datteln
40 g Walnüsse
40 g Mandeln
30 g Haferflocken
20 g Backkakao
1 TL Zimt
1 TL Salz
zum Rollen
20 g Backkakao
Utensilien
Hochleistungsmixer

Nährwert- angaben

86 Kalorien
7 g Kohlenhydrate
5 g Fett
2 g Eiweiß

Zubereitung

1.

Vorbereiten

Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer homogenen, klebrigen Masse verarbeiten.
Fertig!
2.

Brownie Bites formen

Aus der Masse 12 gleichgroße Bällchen formen und in Backkakao wälzen. Sofort genießen oder bis zu 4 Tage luftdicht verpackt im Kühlschrank lagern.
Fertig!

Tipps

Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.
 Speichern als PDF