Milch aus gerösteten Haselnüssen

Die Milch aus gerösteten Haselnüssen schmeckt besonders rund! Das intensive Aroma gerösteter Haselnüsse und die glatte, cremige Konsistenz machen sie zu einem edlen Genuss. Diese Milch ist der Star unter den selbstgemachten Nussmilchsorten. Kaffee, Cappuccino, Haferflocken, Müsli, Kuchen, Eis – egal, wofür du sie verwendest, es schmeckt super und verleiht deinen Kreationen ein besonderes Aroma.

Zutaten

Portionen anpassen
80 g Haselnüsse
1 Prise Meersalz
1 TL Vanilleextrakt
3 TL Kokosblütenzucker oder ein anderes Süßungsmittel
Utensilien
Nussmilchbereiter

Nährwert- angaben

194 Kalorien
7 g Kohlenhydrate
16 g Fett
5 g Eiweiß

Zubereitung

1.

Haselnüsse vorbereiten

Backofen auf 170 °C vorheizen und Nüsse auf einem Backblech ausbreiten. Im Ofen 10-15 Minuten rösten. In den letzten Minuten gut im Blick behalten, damit sie nicht verbrennen. In einem sauberen Geschirrhandtuch aneinander reiben, um die Haut zu entfernen.
Fertig!
2.

Nussmilchbereiter vorbereiten

Wassertank mit gefiltertem Wasser füllen. Alle Zutaten in den Mischbehälter geben.
Fertig!
3.

Nussmilchbereiter einstellen

Die Starttaste drücken, mit der Auswahltaste das Nuss-Programm wählen. Wiederholt auf die Kapazitätstaste drücken, bis 600 ml erreicht sind. Die Starttaste drücken. Nach 17 Minuten, oder wenn der Piepton zu hören ist, ist die Milch fertig. Die Milch kann sofort verzehrt werden. In einem luftdichten Behälter ist die Haselmilch 3-5 Tage im Kühlschrank haltbar.
Fertig!

Tipps

Nachdem der Nussmilchbereiter fertig ist, kannst du das Gefäß am Henkel herausnehmen (Vorsicht, heiß!). Anschließend wird sich die Maschine automatisch selbst reinigen.
Eine Portion entspricht hier ca. 200 ml Haselnussmilch. Das Rezept ergibt demnach 3 Portionen.
Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.
 Speichern als PDF