Hähnchenbrust aus der Heißluftfritteuse

Marinierte Hähnchenbrust aus der Heißluftfritteuse: so wird sie saftig!

Hähchenbrust aus der Heißluftfritteuse ist wohl eins der naheliegendsten Rezepte. Es ist super simpel, es geht schnell, du brauchst keine Pfanne und den Herd dreckig machen und: Die Hähnchenbrust aus dem Airfryer wird super zart. Wir marinieren unseren Hähnchenbrust heute in einer selbstegamchten Paprika-Knoblauch Marinade. Aber auch jede andere fertige oder selbst zusammengewürfelte Gewürzmischung ist natürlich erlaubt! Wie immer gilt auch hier die Devise: Sei kreativ und wirf zusammen, was dir schmeckt! Einen kleinen Salat und vielleicht ein paar Kartoffelspalten dazu? Schon ist ein leckeres und ausgewogenes Essen fertig!

Zutaten

Portionen anpassen
2 Hähnchenbrustfilets
2 Knoblauchzehen
3 TL edelsüßes Paprikapulver
1 TL rosenscharfes Paprikapulver alternativ Chilipulver
1 TL getrockneter Thymian
1/4 Bund Petersilie
2 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer zum Abschmecken
Utensilien
Heißluftfritteuse

Nährwert- angaben

431 Kalorien
7 g Kohlenhydrate
21 g Fett
52 g Eiweiß

Klarstein Heißluftfritteusen

Klarstein Crisp-Pro Heißluftfritteuse 3,5 Liter
Klarstein Crisp-Pro Heißluftfritteuse 3,5 Liter
65,99 €
Klarstein Combo Air Grill-Heißluftfritteuse
Klarstein Combo Air Grill-Heißluftfritteuse
178,99 €

Zubereitung

1.

Marinade anrühren

Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Alle Zutaten bis auf die Hähnchenbrust verrühren.
Fertig!
2.

Hähnchen marinieren

Hähnchenbrust kaltabspülen und mit Küchenpapier abtupfen. in der Marinade einlegen. Noch besser wird es, wenn du die Marinade einige Stundne oder sogar über Nacht einziehen lässt.
Fertig!
3.

Hähnchenbrust zubereiten

Hähnchenbrust in die Pfanne der Heißluftfritteuse legen und bei 180 °C ca. 10 Minuten braten. Sofort genießen.
Fertig!

Tipps

Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.
 Speichern als PDF