Avocado-Schoko-Mousse

Avocado-Schoko-Mousse ist unfassbar cremig, herb-schokoladig und gesünder als ein klassischer Schoko-Pudding oder Mousse au Chocolat. Die perfekte Alternative also für alle, die sich bewusst ernähren oder einfach mal etwas Neues ausprobieren möchten. Für den gewissen Crunch geben wir noch ein paar geröstete Haselnüsse dazu. Das Ganze ist in nur weniger Minuten fertig zum Löffeln und Genießen. Höchste Zeit also, dass du unser Rezept testest. Süße Verführungen sind genau dein Ding? Dann schau bei unseren vielen weiteren Nachtisch-Rezepten und finde deinen Liebling!

Keine Bewertungen

Zutaten

Portionen anpassen
2 Avocados
40 g Backkakao
3 EL Agavendicksaft
60 ml Kokosmilch oder eine andere Milch-Alternative
1 Vanilleschote
40 g Haselnüsse
Utensilien
1 Mixer

Nährwert- angaben

672 Kalorien
35 g Kohlenhydrate
53 g Fett
8 g Eiweiß

Zubereitung

1.

Haselnüsse rösten

Haselnüsse grob hacken und ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anrösten, bis sie einen nussigen Duft verströmen und leicht gebräunt sind.
Fertig!
2.

Zutaten vorbereiten

Avocados halbieren, entsteinen und Fruchtfleisch herauslösen (das geht am besten mit einem Löffel). Vanilleschote längs aufschneiden und mit der stumpfen Seite des Messers das Mark herauskratzen.
Fertig!
3.

Avocado Schoko Mousse mixen

Avocado, Vanille, Kokosmilch, Agavendicksaft und Kakao in den Mixer geben und mixen, bis eine glatte und cremige Masse entstanden ist. Auf Schüsseln aufteilen und mit Haselnüssen toppen.
Fertig!

Tipps

Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.

Schreibe einen Kommentar