Finger-Kekse für Halloween

90 Minuten

einfach

25 Portionen

Finger-Kekse für Halloween? Ohja! Eines unserer absoluten Lieblings-Rezepte zur schaurigsten Zeit im Jahr sind die Hexenfinger. In grün und mit Mandel-Fingernägeln machen sie eine gruselig gute Figur auf deinem Halloween-Buffet. Und gleichzeitig sind sie köstlich knusprig. Traust du dich, in den Finger zu beißen? Dann schnapp dir unser Rezept und leg los! Tipp: Du kannst die Finger natürlich auch in anderen Farben backen. Oder wie wäre es mit blutigen Kratzern aus roter Lebensmittelfarbe? Du kannst kreativ werden!

Zutaten

Portionen anpassen
150 g Mehl
100 g Butter
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Eigelb
1 Prise Salz
50 g Zartbitter-Kuvertüre
25 g Mandeln
20 g grüne Lebensmittelfarbe am besten als Pulver
Utensilien
Küchenmaschine optional
oder Handrührgerät

Nährwert- angaben

100 Kalorien
8 g Kohlenhydrate
7 g Fett
2 g Eiweiß

Zubereitung

1.

Teig vorbereiten

Butter weich werden lassen. Mit Mehl, Zucker, Vanillezucker, Eigelb, Lebensmittelfarbe und Salz in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. 30 Minuten in Klarsichtfolie gewickelt kalt stellen.
Fertig!
2.

Finger formen

Teig in 25 Portionen einteilen und zu Fingern formen. Dabei schon einmal oben eine Mulde eindrücken, wo später die Mandel als Fingernagel hin soll. Mit einem Messer Falten und Knöchel zeichnen. Erneut 30 Minuten kalt stellen.
Fertig!
3.

Backofen vorheizen

Backofen auf 180 °C Ober- / Unterhitze vorheizen.
Fertig!
4.

Finger-Kekse backen

Finger-Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Fertig!
5.

Verzieren

Kuvertüre in einem Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen. Je etwas Kuvertüre in die Mulde geben und eine Mandel als Fingernagel platzieren.
Fertig!

Tipps

Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.
 Speichern als PDF