Sesammilch

Diese Sesammilch mit Vanille ist vegan, glutenfrei und Paleo-freundlich. Sie ist cremig und steckt voller Kalzium. Sesamsamen sollten so oft wie möglich mit auf dem Speiseplan stehen. Die kleinen, aber mächtigen Samen sind eine der konzentriertesten pflanzlichen Kalziumquellen. Reich an gesunden Fetten und Phytosterinen. Sie enthalten viel Zink, Magnesium, Kupfer, Eisen und sind eine hervorragende Eiweißquelle. Sie wirken entzündungshemmend, lindern Schmerzen und Schwellungen, regulieren den Blutdruck und den Cholesterinspiegel, tragen zur Bildung von gesundem Blut bei, fördern die Regeneration von Kollagen und Elastin und stärken das Immunsystem. Sesammilch kann pur getrunken werden, eignet sich aber auch hervorragend zum Kochen, für Kaffee und Tee.

Zutaten

Portionen anpassen
50 g Sesamsamen
1 Prise Meersalz
1 TL Vanilleextrakt
Utensilien
Nussmilchbereiter

Nährwert- angaben

103 Kalorien
3 g Kohlenhydrate
8 g Fett
4 g Eiweiß

Zubereitung

1.

Nussmilchbereiter vorbereiten

Wassertank mit gefiltertem Wasser füllen. Alle Zutaten in den Mischbehälter geben.
Fertig!
2.

Nussmilchbereiter einstellen

Die Starttaste drücken, mit der Auswahltaste das Nuss-Programm wählen. Wiederholt auf die Kapazitätstaste drücken, bis 600 ml erreicht sind. Die Starttaste drücken. Nach 17 Minuten, oder wenn der Piepton zu hören ist, ist die Milch fertig. Die Milch kann sofort getrunken werden. Den Rest in eine fest verschlossene Flasche füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
Fertig!

Tipps

Eine Portion entspricht hier ca. 200 ml Sesammilch. Das Rezept ergibt demnach 3 Portionen.
Nachdem der Nussmilchbereiter fertig ist, kannst du das Gefäß am Henkel herausnehmen (vorsicht, heiß!). Anschließend wird sich die Maschine automatisch selbst reinigen.
Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.
 Speichern als PDF