Hummus

15 Minuten

einfach

4 Portionen

Hummus ist ein Dip, der größtenteils aus pürierten Kichererbsen besteht. Er ist eine orientalische Spezialität und wird besonders gern mit Mezze (kleine Vorspeisen) oder mit Brot gegessen. Anstatt dir Hummus fertig im Supermarkt zu kaufen, machst du ihn ab heute nur noch selbst. Denn so weißt du genau, was drin steckt. Außerdem ist das Rezept super simpel und du kannst deinen Hummus ganz nach deinen Vorlieben würzen. Versuche es direkt mal! Lust auf noch mehr orientalische Eindrücke? Dann schau dir unsere Rezepte der levante Küche an!

Keine Bewertungen

Zutaten

Portionen anpassen
240 g Kichererbsen aus dem Glas oder der Dose
1 Zitrone
3 EL Tahin
3 EL Olivenöl
2 Knonlauchzehen
1 TL Kreuzkümmel
Salz & Pfeffer zum Abschmecken
Utensilien
Mixer

Nährwert- angaben

208 Kalorien
10 g Kohlenhydrate
16 g Fett
5 g Eiweiß

Zubereitung

1.

Zutaten vorbereiten

Knoblauch schälen und grob hacken. Kichererbsen gut abtropfen lassen. Saft der Zitrone auspressen.
Fertig!
2.

Hummus mixen

Alle Zutaten im Mixer fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ggf. noch etwas Olivenöl für die Konsistenz hinzufügen.
Fertig!

Tipps

Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.