Gefüllte Pimentos

Gefüllte Pimentos aus dem Raclette-Pfännchen: Mal was anderes, oder? Die kleinen Bratpaprika sind schön weich und haben eine dünne Haut. Deswegen eignen sie sich hervorragend, um sie mit Frischkäse zu füllen und fix im Raclette-Grill zu backen. Die Füllung kannst du natürlich verfeinern, wie du es möchtest. Wir haben uns für Frischkäse, Speck und Knoblauch entschieden. Aber auch mit Walnüssen, Petersilie oder anderen zusätzlichen Leckereien kannst du deine Füllung variieren. Teste es und entdecke die Vielfalt dieses Rezepts!

Zutaten

Portionen anpassen
12 Pimentos Bratpaprika
200 g Frischkäse
150 g Speckwürfel
1 Knoblauchzehe
Salz & Pfeffer zum Abschmecken
Utensilien
Raclette

Nährwert- angaben

277 Kalorien
5 g Kohlenhydrate
23 g Fett
11 g Eiweiß

Zubereitung

1.

Vorbereiten

Deckel der Pimentos abschneiden und entkernen. Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Frischkäse Speckwürfeln, Salz und Pfeffer vermengen. Pimentos mit Frischkäse füllen.
Fertig!
2.

Pfännchen zubereiten

Je 3 Pimentos in ein Pfännchen legen und ca. 7 Minuten im Raclette-Grill zubereiten.
Fertig!

Tipps

Die gefüllten Pimentos kannst du übrigens aus in einer Auflaufform aufstellen und sie im Backofen als leckeren Snack oder Appetizer vorbereiten.
Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.
 Speichern als PDF