Entenbrust

1 Stunde

mittel

4 Portionen

Entenbrust mit einer Kräuter-Orangen-Kruste – das klingt nicht nur richtig lecker, es sieht auch hervorragend aus. Ein perfektes Gericht also, um es an Weihnachten oder anderen Feiertagen zu servieren. An Ente hast du dich bisher noch nicht heran getraut? Wir zeigen dir in unserem Rezept, wie sie gelingt! Dabei ist das Rezept ganz einfach, Und nachdem du die Entenbrust scharf angebraten hast, kannst du sie im Ofen lassen, bis sie die perfekte Kerntemperatur erreicht hat. So bleibt das Fleisch schön saftig. Dazu passen übrigens hervorragend selbst gekochter Rotkohl, Kartoffel-Beilagen oder auch Rosenkohl. Probier’s doch gleich mal aus!

Keine Bewertungen

Zutaten

Portionen anpassen
2 Entenbrüste
1/2 Bund Rosmarin
1/2 Bund Thymian
1 Orange
1 EL Butter
2 EL Orangenkonfitüre
200 ml Geflügelbrühe
Salz & Pfeffer zum Abschmecken
Utensilien
Ofenform
Fleischthermometer optional

Nährwert- angaben

679 Kalorien
12 g Kohlenhydrate
53 g Fett
37 g Eiweiß

Zubereitung

1.

Vorbereiten

Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und die Hautseite mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden (darauf achten, dass das Fleisch dabei nicht angeschnitten wird). Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Schale der Orange abreiben und Saft auspressen. Kräuter mit Orangenkonfitüre, Hälfte des Saftes, der Schale sowie Salz und Pfeffer vermengen.
Fertig!
2.

Entenbrust anbraten

Eine Pfanne auf mittlere Hitze vorheizen. Entenbrust mit der Hautseite nach unten solange anbraten, bis die Haut braun und knusprig ist. Anschließend wenden und die Fleischseite kurz scharf anbraten.
Fertig!
3.

Backofen vorheizen

Backofen auf 160 °C Ober- / Unterhitze vorheizen.
Fertig!
4.

Entenbrust verfeinern

Entenbrust in eine Auslaufform legen und die Hautseite mit der Kräuter-Orangen-Mischung bedecken. Im Backofen garziehen lassen, bis die Ente eine Kerntemperatur von 65 °C erreicht hat.
Fertig!
5.

Sauce zubereiten

Butter in der Pfanne schmelzen. Mit Geflügelbrühe ablöschen und restlichen Orangensaft zufügen. Nach Bedarf mit etwas Stärke andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ente servieren: Entenbrust aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten ruhen lassen und anschließend in Tranchen schneiden und nach Belieben servieren.
Fertig!

Tipps

Nährwertangaben sind ungefähre Richtwerte nach den angegebenen Zutaten. Abweichungen sind möglich.

Schreibe einen Kommentar